Free the Hearts – it’s Valentine’s Day!

Werbung // Verlinkung von Shop

Hallo ihr Lieben,

euch allen da draußen wünsche ich erstmal eine ganz große Ladung Herzchen, Liebe, Zuckerwattewolken, süße Babymiezen und alles, was die Laune hebt – es ist schließlich Valentinstag ♥ ♥ ♥ ♥

Ein letztes Mal heißt das Thema auf dem Blog Valentinstagsnägel. Die Inspiration für das heutige Design hatte ich mir bereits im Januar geholt, als ich einerseits bei Instagram diese süße Nailart von Nails by Cambria sah – pink, rosa, weiß, Gradient, Herzchen – genau mein Beuteschema, da werd ich einfach weich… *seufz* *hachmach*
Der andere Teil der Inspiration stammt von der tollen Jasmin von LackvomLand, bei der ich dieses süße gepunktete Herz sah. Und beides wollte ich freilich auf die Nägel kriegen – also auf in die zuckerwattefarbene Lackschlacht! :)

product_free-the-hearts

Als ersten Schritt lackierte ich Zeige-, Mittel- und Ringfinger mit Fiji von Essie.
Fiji soll ja so ein kleiner Miststücklack sein, habe ich gelesen. Im Fläschchen rosa vortäuschen, um auf den Nägeln dann sehr weiß daherzukommen. Sowas mag ich ja eigentlich gar nicht – aber in diesem Fall war mir das einerlei, ob da nun doch der rosa Einschlag durchkommt oder nicht – farblich passend wäre beides :)
Nachdem die 2 Schichten trocken waren, machte ich mich an die Gradients. Auf dem Zeigefinger sollte es ein Fullcover werden, auf dem Mittelfinger jedoch nur partiell, sodass ich erst noch ein moreHearts-Vinyl von Svenjas Nailart aufklebte. Anschließend gab ich die Lacke auf mein MakeUp-Schwämmchen, damit ich endlich lostupfen konnte . Dafür griff ich  zu eben Fiji und Play Date.
Während diese trockneten (natürlich ohne das Nailvinyl!), ging ich zum Pünkchtenherz über, das ich leider etwas zu weit oben auf den Ringfinger platzierte, sodass ich es im unteren Bereich noch mit einem kleinen V einfasste. Hier griff ich neben Bussi Bussi auch noch zu Madison Ave-Hue sowie zu Play Date und Splash of Grenadine. Mit mehreren Dotting Tools war die kleine Dotticure ruckzuck fertig.
Daumen und kleiner Finger wurden einfarbig mit Play Date lackiert.
Nachdem alle Fingerchen gut durchgetrocknet waren, versiegelte ich das Ganze noch mit mattem Topcoat.

Fertig ist meine dritte Version der diesjährigen Valentinstagsnägel :)
Wie gefallen sie euch? Seid ihr auch ein „Themen“fan oder lackiert ihr eher frei drauf los, je nach Lust und Laune? Ich finde ja zB Nailart-Challenges bei Instagram ziemlich schön, man hat zwar einen gewissen vorgegebenen Rahmen, aber in der Umsetzung ist man dann ja dennoch sehr frei :)

♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦

Verwendete Produkte:
→ Catrice Pure French 01 Snow White and the Frenchman
→ essie Fiji
→ essie Splash of Grenadine
→ essie Bussi Bussi
→ essie Madison Ave-Hue
→ essie Play Date
→ P2 Ultimate Matt Top Coat
→ moreHearts-Vinyl von Svenjas Nailart

3 Kommentare

  1. Ich wünsch dir einen schönen Valentinstag, meine Liebe!😘
    Das sieht so super aus!!😍 Mir gefällt das getupfte Herz am
    Besten, und das V das du da noch dazu gepinselt hast passt doch perfekt dazu! Echt schön!
    Liebe Grüße, Lina

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s