Kleinkariert? Ich doch nicht…

Hallo ihr Lieben,

weiter geht’s mit Steffis #frischlackiert-Challenge. Das heutige Thema lautet kariert.
Und was ist da naheliegender, als (wieder mal) ein Stamping zu nehmen? Eigentlich dachte ich ja, dass ich gar kein Karo-Muster daheim hätte…aber *hust hust* bei der Sichtung meiner Stampingplatten fielen mir dann doch mehr Varianten in die Hände als ich dachte. Da war die richtige Wahl dann doch schon fast eine Qual. Von den passenden Farben wollen wir mal gar nicht reden…

PRODUCT_Kleinkariert

Letztlich entschied ich mich dann für das klassische rot-schwarz-weiße Muster, dem ich Real Red von edding L.A.Q.U.E. zugrunde legte. Nach dem Basecoat lackierte ich davon zwei Schichten und ließ diese trocknen. Dann nahm ich die MoYou London Hipster 02-Platte zur Hand, von der ich das Karomuster mit dem BornPretty Stampinglack #3 auf die Nägel übertrug. Danach setzte ich mit dem BornPretty Stampinglack #4 das gleiche Muster obendrüber. Im Anschluss wurde alles noch mit dem Manhattan Seals in Seconds-Topcoat versiegelt. Leider sind die Stampings dabei wieder etwas verschmiert. Fertig ist mein Karomuster :)

5 Kommentare

      • Ja ich auch. Ich habe aber selber noch so viele Ideen, die ich zeigen möchte, dass ich es nicht immer schaffe, mit zu machen. Ich habe mittlerweile ein Notizbuch angelegt, damit ich ja nichts vergesse! Es ist aber auch schön, einfach nur zu gucken, was ihr euch so einfallen lasst. Da kommt ja so viel Unterschiedliches und Kreatives zusammen!

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s