Die gewollt unordentliche Nailart

Hallo ihr Lieben,

ein neues Thema der #justanothernailartchallengevol2 steht auf dem Plan – diesmal widmen wir uns der Nailarttechnik, die so unordentlich wie nur möglich sein kann und sein soll: Drybrush oder auch Distressed Nails.

Diese Technik ist total einfach und unkompliziert – sofern man sich denn für Farben entscheiden kann….
Bei meinem ersten Versuch am Drybrushing war alles noch sehr Ton in Ton, diesmal wollte ich aber deutlichere Farbabgrenzungen haben. Bei meiner Suche nach schönen Farbkombinationen stieß ich auf dieses Nailart-Wheel von Steffi, von dem mir dieses Dunkelblau-Gold-Silber-Dreierlei sofort ins Auge stach. Daher fischte ich kurzerhand die folgenden Lacke aus meiner Schublade:

PRODUCT_Gewollt_Ungewollt

♦ P2 Color Victim 190 fancy
♦ P2 TechnoChrome 010 steel drama
♦ P2 TechnoChrome 110 copper cup

Für die Nailart lackierte ich erst einmal eine Schicht Basecoat (wie gewohnt ANNY Liquid Nails) und darüber zwei Lagen von dem schönen, leicht metallischen fancy. Ich glaube, dieser P2 Color Victim ist so ziemlich einer meiner ältesten Nagellacke – und erstaunlicherweise ist seine Konsistenz noch echt gut in Schuss. Nun folgte noch ein bisschen CleanUp, anschließend ließ ich alles gut trocknen.

Gewollt_Ungewollt_SOLO_01

Jetzt konnte es losgehen mit der Nailart.
Dafür nahm ich zuerst Steel Drama zur Hand, dessen Pinsel ich am Flaschenhals sehr gut abstreifte, sodass eigentlich kaum noch Lack an den Pinselborsten vorhanden war. Damit strich ich nun über den jeweiligen Nagel, bis ich mit der Streifenanzahl zufrieden war.

Gewollt_Ungewollt_TUT_01

Das Gleiche wiederholte ich mit Copper Cup.

Gewollt_Ungewollt_TUT_02

Nachdem die feinen Striche und Flecken getrocknet waren, habe ich zunächst alles noch mit dem Manhattan Seals in Seconds versiegelt.

GLOSSY_Gewollt_Ungewollt_01GLOSSY_Gewollt_Ungewollt_02GLOSSY_Gewollt_Ungewollt_03GLOSSY_Gewollt_Ungewollt_04

Irgendwie war mir das aber alles zu spiegeln und glänzend, sodass ich noch eine Schicht p2 Ultimate Matt Topcoat auftrug. Das Ergebnis gefiel mir dann besser, oder was meint ihr?

MATT_Gewollt_Ungewollt_03MATT_Gewollt_Ungewollt_02MATT_Gewollt_Ungewollt_04MATT_Gewollt_Ungewollt_05

8 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s