Let them catch it!

Werbung // Verlinkung von Shop/Marke

Hallo ihr Lieben,

man mag es kaum glauben, aber es ist wahr: das letzte Thema der #frischlackiertchallenge ist da. Ein kleines Bisschen Wehmut ist dabei, denn die Themen waren wirklich schön ausgesucht, liebe Steffi! Vielen lieben Dank für deine Mühen und die Organisation ♥ dennoch freue ich mich auch darauf, jetzt wieder etwas „freier“ lackieren zu können.
Und wer jetzt mit dem Argument kommt „Na, du hättest ja auch mal ein Thema auslassen können..“ – nein, das widerspricht meinem inneren Monk. Entweder ganz oder gar nicht. So! 😀

Um aber wieder auf die Challenge zurückzukommen… das heutige Thema lautet Traumfänger (oder, wer sowas nicht zur Hand hat, darf auch „was mit Federn“ machen). Wer jetzt denkt, dass ich ja auf die megaschönen Goodie-Sticker vom Bloggerklassentreffen mit dem (damals noch exklusiven) Design von Steffi zurückgreifen könnte…ganz ehrlich, ich hatte das wirklich überlegt. Aber irgendwie sind mir die Sticker zu schade zum Verwenden *lach* die haben ja doch irgendwie einen kleinen nostalgischen Wert für mich…. daher wurde es etwas anderes, jedoch an den schönen Traumtanz angelehnt, und das zeige ich euch jetzt 🙂

Catch it_01

Natürlich braucht jede Nailart eine Basis, daher kam erst einmal eine Schicht ANNY Liquid Nails auf die Nägel. Danach lackierte ich zweimal Lilacism, der essietypisch toll zu lackieren war und schnell trocknete. Nach ein wenig CleanUp war die Ausgangsleinwand schon fertig.

TUT_Catch it_01

Nun  waren also Federn und der Traumfänger an der Reihe. Ich entschied mich hierbei für eine Kombination aus Doppel- und Reverse Stamping. Was ich damit meine? Aufgepasst, ich erklär es euch: da meine Traumfänger und Federn ja schön bunt werden sollten, wollte ich, dass sich die Farben gut vom Lilacism abheben sollen. Und da dachte ich mir, dass ein weißer Untergrund, auf dem die Farben richtig strahlen können, von Vorteil wäre. Also nahm ich die Federn bzw den Traumfänger von den Schablonen BornPretty BP-194 und Bundlemonster BM-S301 zunächst mit dem weißen Stampinglack von BornPretty auf den Stamper auf und malte alle Innenflächen mit dem weißen Lack aus, ehe ich die Motive auf den jeweiligen Nagel übertrug.

TUT_Catch it_02

Nachdem die Untergründe also gestampt waren, fertigte ich mir entsprechend die  Reverse Stampings an. Dabei orientierte ich mich farblich an der Vorlage und benutzte einen blauen Stampinglack von BornPretty sowie folgende Farben zum Ausmalen – allesamt von essie:

♦ Blossom Dandy
♦ Turquoise&Caicos
♦ Nama-Stay the Night
♦ I´m addicted

Dann übertrug ich die ausgemalten Motive auf die Nägel – dank des Jelly Stampers ist das ja auch keine Hexenkunst 🙂

TUT_Catch it_03

Dann folgte noch ein bisschen CleanUp sowie eine Schicht Sally Hansen Insta-Dri.

Und nun lasse ich euch mit ein paar Bilder alleine und tanze derweil durch den Schlaf 🙂

Catch it_02Catch it_03Catch it_04Catch it_05Catch it_06Catch it_07

10 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s