#meinSGDesign || Bunte Bubbles

Hallo ihr Lieben,

hier ist sie also, die Überraschung, von der ich am Montag sprach: mein Design für die #meinSGDesign-Aktion. Vielleicht habt ihr schon davon gehört, dann könnt ihr den nächsten Absatz überspringen. Wenn nicht, dann einmal hier entlang…

Die Aktion #meinSGDesign entstand unter der Regie von Andrea von Stickergigant und Martha von yourdailynailart. Hintergrund des Ganzen ist, dass das Feedback auf den ersten Stickergigant-Adventskalender oft hieß: zu viel Blumen/Rosen, zu wenig Holo, zu viel hiervon, zuwenig davon (auch ich war ja nicht zu 100% zufrieden mit dem Kalender). Also schlossen sich die beiden zusammen und forderten uns Instasies auf, bis zum 28.02. doch unser persönliches Traumdesign für Nailsticker umzusetzen und bei Instagram mit dem #meinSGDesign hochzuladen (es gehen auch mehrere, aber ich denke, ich werde bei einem bleiben). Auch sollten wir dem Baby einen Namen geben und eine kurze Geschichte/Erklärung dazu abgeben, warum genau DAS Design unser Traumdesign ist – ganz ähnlich wie bei den Botschafterinnendesigns. Aus allen Entrys wird Andrea dann mit einem Botschafterinnenteam eine Gewinnerin küren, deren Entwurf dann verfeinert und umsetzbar gemacht wird  – und letztlich landet dieses Design dann im Shop! Wow! Ist das nicht eine geniale Sache?!

Da muss ich einfach mal mein Glück versuchen – und tada, hier ist es: Bunte Bubbles.

Bunte Bubbles_03Bunte Bubbles_02

Darstellen soll mein Designs bunte Seifenblasen. Schon als kleines Kind war ich begeistert von diesen regenbogenfarbenen, buntschillernden, transparenten Kugeln, denen man stundenlang hinterherjagen konnte. Und auch heute ziehen sie mich noch in ihren Bann. Seifenblasen faszinieren mich mit ihrer filigranen Erscheinung, wenn sie so leicht und majestätisch durch die Luft schweben. Und doch sind sie so zerbrechlich und fragil und damit für mich sinnbildlich für die schwachen Glieder in unserer Gesellschaft. Es bedarf nicht viel, eine kleine, unbedachte Bewegung, die die hauchdünne Hülle zum Reißen bringt, die all den Zauber in Luft auflöst und die Magie beendet. Und zurück bleibt eine Welt, die wieder ein Stückchen grauer und trister ist und deren empfindliches Gleichgewicht jederzeit kippen kann. Wir brauchen mehr Farbe. Wir brauchen mehr Zauber, mehr Magie. Wir brauchen mehr Seifenblasen.

Bunte Bubbles_04

Das ist also mein Design und seine Geschichte dazu.
Ich entschied mich für ein Offwhite als Basis, da mir ein Reinweiß zu hart erschien im Gegensatz zu den Seifenblasen. Im Genauen lackierte ich hierfür zwei Schichten essie Coconut Cove. Darüber lackierte ich erst einmal eine Schicht Quick Dry Topcoat. Danach griff ich zu Acrylfarben, Pinsel und reichlich Wasser und fabrizierte wässrige Kreise. Wie genau das funktioniert, hat die liebe Laura übrigens mal sehr treffend erklärt. Wenn ihr heute also auch noch was lernen wollt, schaut euch das unbedingt mal an. Versiegelt habe ich alles mit dem essie Matte about you.

Bunte Bubbles_05Bunte Bubbles_06

Macht ihr bei der Aktion eigentlich auch mit? Oder seid ihr nicht so Fans von Nailstickern? Wie würde euer Design aussehen?

 

3 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s