edding L.A.Q.U.E. || P.O.W.E.R.F.R.A.U.E.N.-Kollektion

Werbung // Produktsponsoring durch eddingL.A.Q.U.E.

Hallo ihr Lieben,

es ist unglaublich, aber ich darf euch ein zweites Mal eine Lackkollektion von eddingL.A.Q.U.E. vorstellen. An dieser Stelle vielen vielen Dank an Hanna und Svenja vom edding-Team – und sorry, dass es diesmal etwas später geworden ist 🙁

eddingLAQUE_Powerfrauen_Gruppe_02

Seien wir ehrlich.
Wer kennt sie nicht? Die toughen Geschäftsfrauen, die sich allen Widerständen und Zweiflern zum Trotz selbständig gemacht haben, und ihren Traum leben? Die alleinerziehenden Frauen, die neben einem anspruchsvollen Beruf auch noch Kinder, Haushalt und sich selbst unter einen Hut kriegen? Die beste Freundin, die mit Sekt, Schokolade und Eiscreme unterm Arm bei uns vor der Tür steht, wenn es Ärger mit dem Partner gibt? Oder unsere eigene Mutter, die in mühevoller Arbeit unsere Faschingskostümwünsche hat wahr werden lassen, die mit uns jugendliche Liebeskummerschlachten geschlagen hat, die sich Sorgen gemacht hat als wir das erste Mal alleine mit dem Auto davonfuhren, dass uns ja nichts passiert, die immer offene Arme und einen Ratschlag für uns hatten (und hoffentlich noch lange haben werden)?
Wir kennen sie. Die P.O.W.E.R.frauen, denen diese Kollektion gewidmet ist. Den Heldinnen, Macherinnen, Cool Mums und Powerfrauen in unserem Leben.

eddingLAQUE_Powerfrauen_Gruppe_01

Und solche außergewöhnliche Frauen bedürfen besondere Lacke. eddingL.A.Q.U.E. hat sich dafür 4 neue Farben einfallen lassen, zwei aus dem Standartsortiment gewählt und mit verschiedenen Typenbezeichnungen – Heldin, Macherin, Cool Mum und Powerfrau – beschriftet. Und welche genau das sind, zeige ich euch jetzt. Macht euch auf einen bildreichen Post gefasst .

Cozy Cozy*

eddingLAQUE_Powerfrauen_Cozy Cozy_01

Cozy Cozy* ist der hellste Lack der Kollektion und superneutrales Nude. Ehrlich. Da ist kein Stich ins Rosane oder Bräunliche. Faszinierend Als ich ihn lackiert hatte, hat es sich irgendwie…heimelig angefühlt. Cozy eben. Als würde man auf dem Sofa sitzen, und Mama kommt mit einer großen, selbstgehäkelten Decke, in die sie uns einwickelt und in den Armen wiegt, weil es uns einfach nicht gut geht. Weil uns unter dieser Decke nichts passieren kann. Unser gemütlicher, cozy Superheldenumhang. Cozy Cozy* ist in Sachen Deckkraft aber etwas schwierig. Während Laura es geschafft hat, ihn in einer sheeren Schicht absolut streifenfrei zu lackieren, hatte ich wie Viola eher Probleme damit und landete letztlich bei drei Schichten. Eingruppieren würde ich ihn aufgrund der Farbe zwischen Clean Cream und Inspiring Ivory, allerdings hat Cozy Cozy* einen deutlich höhreren Weißanteil.

eddingLAQUE_Powerfrauen_Cozy Cozy_02eddingLAQUE_Powerfrauen_Cozy Cozy_03eddingLAQUE_Powerfrauen_Cozy Cozy_04

♥ Dare Dusty Rose*

eddingLAQUE_Powerfrauen_Dare Dusty Rose_01

Mit Dare Dusty Rose* bringt eddingL.A.Q.U.E. einen warmen Rosenholzton ins Lackregal. Eingruppieren würde ich ihn zwischen Mad Mistyrose und Rosy Rosewood, er hat schon einen gewissen Pinkanteil dabei. So im Fläschchen fand ich ihn zunächst sehr leberwurstfarben – nach dem Lackieren hat sich der Eindruck dann leider auch bestätigt. Rosenholztöne sind in Kombination mit meinem Hautton immer etwas schwer. Aber es gibt bestimmt tolle Frauen da draußen, die den Lack super tragen können. Auch Dare Dusty Rose* war in zwei Schichten deckend lackiert und zügig trocken.

eddingLAQUE_Powerfrauen_Dare Dusty Rose_02eddingLAQUE_Powerfrauen_Dare Dusty Rose_03eddingLAQUE_Powerfrauen_Dare Dusty Rose_04

♥ Chubby Chestnut*

eddingLAQUE_Powerfrauen_Chubby Chestnut_01

Jetzt kommt eine Farbe, die im bisherigen Sortiment von eddingL.A.Q.U.E. ihresgleichen sucht: ein sehr schönes, reines – na, wer hätte es gedacht? – Kastanienbraun. Solche Farben finde ich ja immer sehr spannend. Nicht rot, nicht braun, irgendwas dazwischen und doch irgendwie eindeutig. Ich war mir anfangs nicht sicher, ob mir die Farbe zusagt, aber lackiert fand ich sie dann doch sehr sehr harmonisch zu meiner Haut. Für den Herbst ist das genau die richtige Farbe. Farbig, aber etwas dezenter im Hintergrund. Hier war die volle Deckkraft mit ebenfalls zwei unkomplizierten Schichten erreicht. Ein wunderschönes Schmuckstück, dass seinen Platz zwischen Bright Burgundy und Great Grape findet.

eddingLAQUE_Powerfrauen_Chubby Chestnut_02eddingLAQUE_Powerfrauen_Chubby Chestnut_03eddingLAQUE_Powerfrauen_Chubby Chestnut_04

♥ Daily Dark Red*

eddingLAQUE_Powerfrauen_Daily Dark Red_01

Hier kommt die erste Farbe aus dem Standartsortiment. Daily Dark Red* ist ein Klassiker, wenn ihr mich fragt. Wie das kleine Schwarze oder der rote Lippenstift gehen auch rote Nägel IMMER. Obwohl so eine starke, eigenständige Farbe, lässt sich Rot einfach zu fast allem kombinieren, ohne dass es scheps aussieht. Daher finde ich neben der Farbe auch die Namenswahl sehr gelungen – das habt ihr gut gemacht, eddingL.A.Q.U.E. 😉 Beim Lackieren der zwei nötigen Schichten sollte man aber tunlichst Vorsicht walten lassen, denn wie die meisten roten Lacke neigt auch Daily Dark Red* dazu, beim Cleanup auszubluten. Die Textur war auch ganz leicht jellyhaft, aber doch sehr intensiv farbig. Schwer zu beschreiben, irgendwie. Farbnachbarn wären Reliable Rasberry und Proud Purpure.

eddingLAQUE_Powerfrauen_Daily Dark Red_02eddingLAQUE_Powerfrauen_Daily Dark Red_03eddingLAQUE_Powerfrauen_Daily Dark Red_04

♥ Mellow Moss*

eddingLAQUE_Powerfrauen_Mellow Moss_01

Als ich Mellow Moss* das erste Mal in der Hand hielt, geschah etwas ganz seltsames. Zuerst war er grün. Dann war er braun.  Dann war ich verwirrt. Was bist du denn nun, du kleiner eddingL.A.Q.U.E.?! Um es ganz einfach zu formulieren: Mellow Moss* könnte das Kind von Kind Khaki und Mood for Mud sein. Der Lack besticht durch einen tarnfarbenen Braunton mit einer deutlich wahrnehmbaren Grünnote. Ein richtig echtes Moosgrün und somit eine spanndende Farbe für den Herbst, oder nicht? Anfangs war ich etwas skeptisch, ob er mir zusagt, aber lackiert hat er mich dann echt um den kleinen Finger gewickelt. Eine tolle Farbe. Auch hier waren zwei Schichten ausreichend für volle Deckkraft.

eddingLAQUE_Powerfrauen_Mellow Moss_02eddingLAQUE_Powerfrauen_Mellow Moss_03eddingLAQUE_Powerfrauen_Mellow Moss_04

♥ Absolute Aubergine*

eddingLAQUE_Powerfrauen_Absolute Aubergine_01

Der letzte Lack ist auch ein großer Liebling von mir. Ich meine, schaut ihn euch an. Ist er nicht einfach wunderschön? Dieses dunkle, tiefe Violett hatte ich ja zusammen mit Laura schon bei den Twinnails neulich lackiert, unwissend, dass es bald Bestandteil einer Limited Edition sein wird. Aber macht ja nix, schöne Farben kann man ja auch mal doppelt haben 😉 Oder ich verschenke einen davon an meine Mama, die ultimative Powerfrau, die Lila auch so gern mag wie ich…
Absolute Aubergine* deckt mit zwei Schichten und ist beim Cleanup kniffelig. Da muss man gut aufpassen beim Lackieren, sonst endet man mit wunderschön verfärbten Nagelhäuten 😉 Hierfür Farbnachbarn zu finden war schier unmöglich, ein so tiefes Violett ist einzigartig bei eddingL.A.Q.U.E. – und das finde ich auch gut so.

eddingLAQUE_Powerfrauen_Absolute Aubergine_02eddingLAQUE_Powerfrauen_Absolute Aubergine_03eddingLAQUE_Powerfrauen_Absolute Aubergine_04

♥ Randinfos
Die Farben der P.O.W.E.R.frauen-Kollektion kommen im Standartformat mit 8ml Inhalt pro Flasche. Der Preis liegt bei 7,95€ je Lack. Wo genau ihr eure edding L.A.Q.U.E. beziehen könnt, findet ihr leicht im S.T.O.R.E. locator heraus.
Wie alle Farben von edding L.A.Q.U.E. sind auch diese Sechs frei von schädlichen Inhaltsstoffen wie Triphenylphosphat, Formaldehyd&-harz, Toluen, Hydroxytoluol, Dibutylphtalat und Campher.

eddingLAQUE_Powerfrauen_Gruppe_03

♥ Fazit
Mein Fazit zur Kollektion fällt gut aus. Klar, es sind bis auf Mellow Moss* und Chubby Chestnut* keine sonderlich außergewöhnlichen Farben dabei, aber dennoch hat jeder der Lacke seinen ganz eigenen Charme. Meine Lieblinge sind definitiv Chubby Chestnut* und Absolute Aubergine*, dicht gefolgt von Mellow Moss* und Daily Dark Red*. Das Schlusslicht bilden Cozy Cozy* aufgrund der seltsamen Deckkraft sowie Dare Dusty Rose*, aber auch nur, weil es sich so mit meinem Hautton beißt.

*alle mit einem Sternchen markierten Artikel wurden mir kosten-&bedingungslos von edding L.A.Q.U.E. zur Verfügung gestellt (PR Sample). Die Bewertung der Produkte spiegelt ausschließlich meine eigene Meinung wieder.

0 Kommentare

  1. Wunderhübsche Farben und superschöne Swatches <3

    Ich favorisiere Daily Dark Red (Rot geht immer, da hast du recht), Absolute Aubergine (soo elegant!) und mellow moss (ein interessanter Farbton, der mir aber super gefällt). Eine gelungene Kollektion.

    Du, Steffy – könntest du mal etwas zu Fotografie schreiben? Licht, Kameraeinstellungen, Bearbeitung etc.? Irgendwie läuft das bei mir gerade nicht so. Besonders helle Töne krieg ich nie auf die Linse. Ich wäre dir sehr dankbar 😉

    • Vielen Dank liebe Alice ❤

      Ich hab bereits eine kleine „behind the scenes“-Reihe geplant und auch mit den Texteb begonnen, aberbws braucht noch Feinschliff und vor allem aussagekräftige Bilder. Aber für 2018 ist das definitv geplant 😘

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.