#justanothernailartchallenge || Pantonefarbe des Jahres 2018

Hallo ihr Lieben,

bekomme ich bitte etwas Trommelwirbel? Ein wenig Konfetti und Glitzerregen obendrauf? Danke! Ich bin in großer Partylaune, denn der heutige Tag möchte unbedingt gebührend begrüßt und gefeiert werden – denn heute ist mein persönlicher Lilatag des Jahres! Ich hoffe und wünsche mir, dass ihr zahlreich teilnehmt und mein lila Herz zum Hüpfen und Strahlen bringt

janacVol3 Pantone 2018_06

Heute soll es, zum *schnief* Abschluss der Challenge *schnief*, um die Pantonefarbe des Jahres 2018 gehen. Lustigerweise hatten Eri, Hannah und Ich schon im letztjährigen November beschlossen, dass wir die Farbe in die Challenge integrieren wollen – dabei wusste damals ja noch niemand, welche Farbe das letztlich sein würde – womöglich Gelb, Ockergrün oder Rostbraun? Wir warteten also Tag für Tag gespannt auf die Bekanntgabe von Pantone – und ihr könnt euch nicht vorstellen, in welche Freude ich ausgebrochen bin, als es dann hieß: die Pantonefarbe des Jahres 2018 ist 18-3838 Ultra Violet. Sofort war klar, dass 2018 absolut mein (Farb)Jahr werden würde.

janacVol3 Pantone 2018_SAMMLUNG_01

Ich sammelte also alle meine Lilalacke zusammen, um schon einmal einen Überblick über mein Repertoire zu haben. Der Druck war schon etwas erhöht, denn es sollte schließlich ein wunderschönes Ultraviolet geben – von mir für euch. Ich überlegte hin und oder her, stöberte durch diverse Onlineshops auf der Suche nach DER Nuance und wurde dann im Februar endlich fündig. Hätte ich damals schon gewusst, dass es von ANNY eine Ultra Violet-Kollektion geben wird, hätte ich den heutigen Hauptakteur vielleicht gar nicht gekauft – aber ich bin doch ganz froh, dass er jetzt in meinem Besitz ist.

janacVol3 Pantone 2018_05

Bei diesem schönen Lack handelt es sich um Under Night Veil von aus der Glare on the Water-Kollektion von Masura – und wie sehr viele meiner Masura-Lacke ist auch dieser ein Magnetlack. Allerdings, finde ich, kommt der Magneteffekt nicht sooo stark raus wie beispielsweise bei Cat’s Eye.

janacVol3 Pantone 2018_02

Das stört mich aber gar nicht, denn schön ist der Lilaton trotzdem, hihi. Im Auftrag hingegen war der Lack wieder, wie gewohnt, in zwei Schichten deckend und dank des 5 Stars Topcoat ließ sich der Magneteffekt auch sehr schön einfrieren. Ich bin ganz froh, dass ich den damals bei Steffi entdeckt und ihm eine Chance gegeben habe, so machen Magnetlacke deutlich mehr Spaß.

janacVol3 Pantone 2018_03

Ich möchte das heutige Challengethema übrigens auch zum Anlass nehmen, um meinen – mehr oder weniger – personalisierten Hashtag etwas publik zu machen. So gibt es auf Instagram ja neben Lackschaftsgrünliebe auch Bildersammlungen wie DunkelrotfürPinselpoesie oder die Macrolinchenliebe – und eine ganz humorvolle Person hatte mir bereits im vergangenen Sommer einen ganzen Schwung an lila und rosa Lacken vermacht, und das Paket mit dem Label „#colorsofyps“ versehen. Sehr treffend, wie ich damals schon fand. Und noch heute finde – deswegen sammle ich ab sofort alle lilanen Swatches und Nailarts unter dem Hashtag, sowohl auf dem Blog als auch bei Instagram – natürlich dürft ihr den auch verwenden, um meine digitale Sammlung noch viel viel größer zu machen.

janacVol3 Pantone 2018_01janacVol3 Pantone 2018_04

Zum Abschluss bleibt mir nur noch, mich bei euch allen für eure Teilnahme an der Challenge zu bedanken, mir persönlich hat es dieses Mal wieder sehr viel Spaß gemacht ♥ Habt ihr denn Lust auf eine vierte Runde, dann vielleicht im Spätsommer/Frühherbst? Oder werden euch das allmählich zuviele Nailartchallenges? Lasst es mich gern in den Kommentaren wissen ♥

0 Kommentare

  1. Toll Toll Toll! Was für ein krönender Abschluss. Er erinnert mich farblich sehr an heavy metallilac. Als hätte ich damals schon gewusst was dir gefällt. Ich glaube, der fehlende Magenteffekt ist gar nicht so schlimm. Ich finde ihn auch so ganz toll. Du hast schon genügend magnetische Lilas 😀
    Lass dich feiern Lilaqueen. ♥

    • Siehst du den runden Deckel mit dem dezenten Sale-Aufkleber? Ich müsste mich arg täuschen, aber das könnte der von dir erwähnte Lack sein – muss ich nachher mal nachschauen zuhause 😀
      Und eines sag ich dir: Man kann nie…hörst du? NIE!!!… genug magnetische Lilas haben. Never. Ever. ♥

  2. Wirklich ein umwerfendes Exempler der Gattung Ultraviolet! 🙂
    Mich erinnert er auch etwas an den von Laura erwähnten Catrice. Ich habe den vor gut zwei Wochen erst gezeigt und mich danach geärgert, dass er für das Thema heute besser gewesen wäre. Aber naja. 😀
    Die Challenge hat mir super viel Spaß gemacht – gerne wieder! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.