Nailart || Mustermix mit MoYou

Hallo ihr Lieben,

man mag es fast für unmöglich halten, aber ich habe es mal hinbekommen, einen Lack noch relativ zeitnah nach seinem Erscheinungsdatum zu lackieren und für euch zu fotografieren. Ich bin ja fast ein wenig stolz auf mich, muss ich sagen. Ihr vielleicht auch?
Dabei handelt es sich um keinen Geringeren als den essie Hazy Daze aus der fast noch aktuellen Desert Mirage-LE. Im Gegensatz zu vielen vielen anderen hatte mich hier der Blue-tiful Horizon so gar nicht angemacht, aber das Lila stach mir schon ins Auge, als essie den Lack im Januar zu ihrer Variante der Pantonefarbe 2018 ernannten.

Mustermix MoYou_BASE_01Mustermix MoYou_BASE_02

Aber, so schön das dunkle Violet nach seinen zwei unkomplizierten Schichten auch wahr, irgendetwas hatte mir da noch gefehlt. Und was peppt einen Lack schnell und umkompliziert auf? Richtig, ein Stamping! Oder zwei. Oder drei. Ich kramerte also durch meine Schublade und mir fiel mein prallgefüllter MoYou London-Plattenordner in die Hände. Nach einer raschen Durchsicht entschied ich mich, zunächst mit der Artist 28 das Liniendreieck auf den Halbmondbereich zu stempeln. Ursprünglich wollte ich diese Nailart mit meinen neuen MoYou-Stampinglacken machen, aber leider hat MoYou über eine Woche gebraucht, um das Paket abzuschicken und DPD konnte mir die Lacke nicht rechtzeitig zu liefern. Ich schreibe euch in Klammern einfach dazu, welche MoYou-Lacke ich hätte nehmen wollen. Als Lack wählte ich den BornPretty-Stampinglack #4 (Weiß) (alternativ: White Knight).

Mustermix MoYou_TUT_01

Danach musste ich etwas basteln – ich wollte nämlich die Kringel von der Scandi 05 mit dem BornPretty #23 (Lavendel) (alternativ: Soft Iris) stempeln, allerdings sollte das Motiv eine dreiecksförmige Kante haben. Also schnitt ich aus Papier eine Art Schablone aus, die ich nach dem Abscrapen des Lackes auf die Schablone legte und dann erst mit dem Stamper den Lack aufnahm und auf die Nägel übertrug. Das ging wirklich besser als erwartet, muss ich zugeben.

Mustermix MoYou_TUT_02-5

Um die Kringel vernünftig abzuschließen, nahm ich wieder die Artist 28 zur Hand und platzierte mit essie Penny Talk (alternativ: Fox Fur) eines der großen Chevrons an die Kante.

Mustermix MoYou_TUT_03

Nachdem die Stampinglacke ausreichend getrocknet waren, versiegelte ich alles noch mit dem essie Matte about you.

Mustermix MoYou_01Mustermix MoYou_02Mustermix MoYou_03Mustermix MoYou_04

Fertig ist mein gestampter Mustermix – gefällt er euch? Ich muss ja zugeben, dass ich dieses Design wirklich sehr gern mag, ich könnte es mir mit einer anderen Farbkombination auch sehr gut vorstellen, was meint ihr? Ich hab diesmal echt ne Menge Bilder gemacht, die mir gefallen haben, deswegen gibt es jetzt noch ein paar 🙂

Mustermix MoYou_05Mustermix MoYou_06Mustermix MoYou_07Mustermix MoYou_08

10 Kommentare

    • Hallo liebe Melli,
      das freut mich sehr, dass es dir auch gefällt. Ich denke, dadurch dass die einzelnen Farben doch sehr clean sind in ihrer Form (Linien und Kreise), wirkt es doch sehr aufgeräumt und ordentlich 🙂

      Liebe Grüße,
      Steffy

      Gefällt mir

  1. Wow, das sieht echt toll aus! Ich hatte schon überlegt wie und in welcher Reihenfolge du das gemacht hast. 🙂 Die Idee mit der Schablone ist echt cool, so was in der Art habe ich letztens schon gesehen. Das werde ich auch mal ausprobieren.
    mrscellar

    Gefällt 1 Person

    • Ich hab ehrlicherweise im Vorfeld auch ein bisschen rumprobiert – gerade das mit der Schablone hat ein wenig gedauert, bis ich darauf gekommen bin. Ich glaube, von Bornpretty gibt es so Platten mit vorgestanzten Löchern, die man über die Stampingschablone legen kann…

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s