piCture pOlish || Gradient

Hallo ihr Lieben,

seid ihr genauso verwundert wie ich? Es ist erst der vorletzte Montag ich Monat und dennoch ist schon wieder Zeit für meinen Beitrag zur piCture pOlish-Challenge. Im April sind wir irgendwie eine Woche früher dran, aber das stört mich überhaupt nicht, nachdem nächste Woche ja die neue Runde der frischlackiert-Challenge startet (die aktuellen Themen findet ihr übrigens hier). Nun aber zurück zu piCture pOlish – das Thema der diesmonatigen Nailartchallenge lautete: Gradient!

pp Gradient_05pp Gradient_07

Anfangs dachte ich ja noch „Gradient, easypeasy, das wird ein Selbstläufer!“ – ja, wenn da nicht die Story dahinter wäre, die sich piCture pOlish immer wünscht. Nun denn, ich durchforstete also zunächst mal die geeigneten Lacke, vorrangig Cremes, Schimmer oder feine Glitzerlacke – Magnetlacke lassen sich ja eher schlecht vergradienten. Ich wollte gern innerhalb einer Farbfamilie bleiben, also landete ich schlussendlich bei Aphrodisiac, Violet Femme und Eerie.

pp Gradient_04

Das sehr dunkle, fast schwarze Lila gepaart mit dem kräftigen Violet und dem zarten Fliederlila ergaben im Kopf einen tollen Farbverlauf – und als ich die Lacke so betrachtete, kristallisierte sich auch die Inspirationsgeschichte zu dem Gradient heraus:

Es ist noch nicht allzu lange her, dass wir gefangen waren in der Herrschaft des kalten, dunklen Winters, in dem vieles in der Natur verendet und stirbt, und man sich oft nur noch zuhause einigelt und von der Außenwelt abkapselt. Aber jetzt, jetzt ist der Frühling da mit seinen zarten, weichen und hellen Blütenknospen an den Bäumen und Sträuchern, die die Rückkehr des Lebens in die Natur verkünden. Und diesen Übergang von Winter zu Frühling, von Dunkel zu Hell, vom Tod zum Leben, das möchte ich mit meinem Gradient ausdrücken.

Kreativ, oder nicht?

pp Gradient_01pp Gradient_02

Als Basis für das Gradient dienten mir je eine Schicht ANNY Liquid Nails sowie zwei Schichten Eerie, darüber tupfte ich dann mit meinem angefeuchteten Schwamm drei Schichten Gradient. Nachdem das Cleanup sehr schwierig war – ich helle Leuchte musste ja auch den megadunklen Lack an der Nagelhaut tupfen… – versiegelte ich noch alles mit dem Sally Hansen Insta-Dri. Fertig ist mein Gradient mit Backgroundstory.

pp Gradient_03pp Gradient_06

Habt ihr auch mitgemacht bei der Challenge oder sind eher die Swatch-Challenges euer Ding?

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.