piCture pOlish || Royal

 

unbezahlte Werbung // Markennennung

Hallo ihr Lieben,
wie ich euch ja bereits letzten Monat erzählt habe, gibt es eine neue Form der piCture pOlish-Challenge und ganz der Tradition gemäß ist heute ein Swatchthema an der Reihe, dass da lautet: Fruits.
„Ähja. Früchte und Nagellack. Öhm. Okay. Äääh…..was?! “ So in etwa gestaltete sich mein Gedankenspiel, als ich das Thema zum ersten Mal laß. Nachdem ich so ein, zwei Wochen ergebnislose Brainstormingzeit verstreichen ließ , drängte sich die Problematik immer stärker auf, bis ich ihr schlussendlich nicht mehr entkam.

pp Royal_01pp Royal_02pp Royal_03

Letztlich fiel meine Wahl auf Royal, dem Collaboration Shade mit Tracy von Olivia Jade Nails, der mit der diesjährigen Sommerkollektion released wurde. Das ich das lila Schätzchen haben musste, verwundert sicher keinen. Er passt aber nicht nur farblich hervorragend in mein Beuteschema, nein, auch der Name ist ganz treffend. Mein richtiger Name – Stefanie – bedeutet nämlich soviel wie „die Gekrönte“. Na, der Lack ist doch wie für mich gemacht, oder?

pp Royal_06

Wie fast alle piCture pOlish-Lacke ließ sich auch Royal in zwei einfachen Schichten problemlos lackieren und dank der kurzen Trockenzeit konnte ich mich schon bald an dem leicht kühlen Violett erfreuen und den feinen Glasfleks beim Funkeln zusehen. Im Fläschchen zeigten sich auch ein paar Holopartikel, aber irgendwie hab ich das auf den Nägeln nicht eingefangen bekommen. Mist.

pp Royal_07

Doch damit war die Challenge ja nur halb bestritten. Da war ja noch diese Sache mit dem Obst. Ich liebe ja Erdbeeren über alles, laut meiner Mutter wurde mir das schon in die Wiege gelegt, weil sie während der Schwangerschaft mit mir einen exorbitanten Erdbeerkonsum durchleben musste. Aber leider ist die Zeit der frischen, deutschen Erdbeeren schon langsam wieder vorbei, meinetwegen könnte es die das ganze Jahr geben. Von daher wählte ich sie als Obst für die Challenge.

pp Royal_08pp Royal_09

Zugegeben, die Inszenierung von Lack, Fläschchen und Obst ist nicht allzu originell, aber was Besseres ist mir partout nicht eingefallen *lach* und wie so oft galt auch hier das Motto: Dabeisein ist alles. Ich hatte ja auch überlegt, aufgrund der Kontrastfarbe eine Banane zu nehmen, aber das Posen damit ging absolut gar nicht. Niemalsnienicht.

pp Royal_04
pp Royal_05

Was mich zum Schluss noch interessieren würde: welches Obst hättet ihr denn gewählt und vor allem: wie in Szene gesetzt?

2 Kommentare

  1. Gründe warum wir so gut zusammenpassen: Laura = lorbeerbekränzt, die Siegerin. Also wenn wir mal nicht Köpfchen haben 😀
    Ich glaube Weintrauben hätten vielleicht noch gepasst … aber so viel Lila Obst gibt es gar nicht. Wird Zeit, dass wir da mal was kreuzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.