Stickergigant || Marmor Magnolia

unbezahlte Werbung // Markennennung

Hallo ihr Lieben,

vielleicht kennt ihr auch das Phänomen: da hat man endlich mal wohlverdienten Urlaub, und dennoch hat man mehr Freizeitstress als während der Arbeitszeit. So erging es zumindest mir die letzten zweieinhalb Wochen: drei Geburtstage wollten gefeiert werden, Saisoneröffnung vom Eishockey hier, neues Auto kaufen da… gefühlt war ich mehr unterwegs als effektiv zuhause. Klar, dass ich mich da auf meine Maniküre verlassen können musste. Während die einen hier auf superlanganhaltende Nagellacke vertrauen, griff ich zu meiner Allzweckwaffe für solche Situationen: Nagelsticker.

Natürlich kommt mir da nichts anderes als die Exemplare von Stickergigant auf die Pfötchen – bisher haben sie mir stets gute Dienste erwiesen und mich nie enttäuscht. Never change a winning team, right?
Da am vergangenen Wochenende wirklich wirklich viel anstand – unter anderem der sagenhafte 97. Geburtstag meiner Oma – entschied ich mich diesmal für das zauberhafte Marmor Magnolia-Design. Die Kombination aus zwei verschiedenen Marmorgestaltungen plus den rosafarbenen Blüten schien mir sehr passend für das blumenliebende Geburtstagskind – und, so ganz unter uns, mir hat das Design auch richtig gut gefallen 😉

Das Einzige, was mir nicht so gefällt, sind die Kontrast-Halbmondbereiche auf den Marmordesigns. Aber das macht nichts, ich habe sie einfach weggeschnitten. Geklebt waren die Sticker auch wieder ratzfatz, obwohl das Design schon länger bei mir zuhause liegt. Meine anfängliche Befürchtung, dass die Qualität der Sticker darunter eventuell gelitten haben könnte, wurde zum Glück zerstreut.

Da übrigens nicht nur meine Oma, meine Mama und Ich Geburtstag gefeiert haben, sondern auch Stickergigant selbst, gab es übrigens Anfang des Monats ein tolles limitiertes Set zu kaufen, in dem dieses niedliche Armband enthalten war. Andrea hatte bei der Setzusammenstellung ein glückliches Händchen, ich hatte mir tatsächlich das rosa-silberne Exemplar erhofft und habe mich sehr gefreut, als ich es in meinem Paket fand. Danke nochmal hierfür, liebe Andrea!

Habt ihr euch auch ein Geburtstagsset geholt? Welche Farbe hat denn euer Armbändchen? Und zu was greift ihr lieber, wenn die Maniküre lange halten muss: Lack oder Sticker?

4 Kommentare

  1. Wie schön das aussieht. Ich muss zugeben, ich mag den Kontrast vom Halbmond auch nicht und würde – wie du – auch schnibbeln. So stehen dann nämlich die Blüten im Vordergrund.
    Für gewöhnlich klebe ich immer, wenn es halten muss, aber wie du ja selbst weißt, gibt es heute abend einen vielversprechenden Blogpost :-*

    • Auf dein Endfazit bin ich wirklich gespannt. Obwohl es mich ja schon etwas in den Fingern juckt, das selber mal auszuprobieren. Mal schauen, mal schauen…

  2. Ich nehme mir jetzt seit über einem Jahr vor, mir Sticker zu besorgen. Bin immer noch nicht wirklich dazu gekommen *shame on me* – aber gut. Dir stehen sie jedenfalls hervorragend.
    Wenn es lange halten muss, greife ich zu Gellack, der ist da wirklich unschlagbar. Bei mir halten auch normale Lacke bis zu zwei Wochen, aber da geht der Glanz immer sehr schnell verloren und ich habe mit Tipwear zu kämpfen.

    • Na dann wird es aber höchste Eisenbahn, liebe Alice! 😀

      Und Gellack kommt mir weder ins Haus noch auf die Nägel, never ever ever 😀 du hast aber auch offenbar ziemlich robuste Nägel, bei dir sieht man nie, dass mal was abkracht – höchst beneidenswert 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.