a-england || A Midsummer Night’s Dream

unbezahlte Werbung // Markennennung

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich euch letzte Woche mit dem Major FOMO ja schon eine neue Marke auf dem Blog vorgestellt habe, folgt heute direkt die nächste. Charakteristisch in ihrer Erscheinung sind vor allem die geradlinigen Fläschchen mit dem einem Aufdruck bestehend aus einer Krone und der altenglischen Serifenschrift – die Rede ist natürlich von a-england.
Durch die wunderschöne Shakespeare’s Fairies-Kollektion rückte das Londoner Unternehmen ziemlich in meinen Fokus, nicht zuletzt dank der Beihilfe von Alinas umwerfenden Swatches.
Kaum verwunderlich ist es wohl, dass mich A Midsummer Night’s Dream direkt faszinierte. Ein leicht metallisches, erwachsenes Lavendellila-Rosa gepaart mit violettem Schimmer und Holopartikeln – was will mein Herz mehr? Umso schöner war es dann, als der Lack seinen Weg zu mir fand und ich seine volle Schönheit nicht mehr nur am Bildschirm anschmachten musste.
Dennoch dauerte es letztlich doch eine Weile, bis ich ihn lackiert habe – Schande auf mein Haupt, ehrlich. Im Auftrag war der a-england nämlich absolut problemlos, trotz des eher schmalen Pinsels war Cleanup fast nicht nötig. Getrocknet ist A Midsummer Night’s Dream auch sehr rasch, das Finish war allerdings ein ganz klein wenig matt.
Dem konnte ich aber mit Topcoat entgegenwirken, denn ich möchte schließlich sehen, wie viel Holopower der Lack hat. Ihr auch? Dann schnappt euch schonmal eure Sonnenbrillen und macht euch bereit für das, was die Sonne noch aus dem Lack rausgeholt hat – Tadaaa:
Ist das nicht um-wer-fend? Ich bin verliebt. Aber sowas von. Diesen Lackschatz werde ich hüten wie meine Augäpfel und bestimmt noch das ein oder andere Mal lackieren (das sage ich immer wieder und nehme es mir auch fest vor, komme aber seltenst wirklich dazu…shame on me..). Falls ihr noch nicht genug habt von A Midsummer Night’s Dream, dann schaut mal bei Laura vorbei, da gibt es auch wunderschönste Bilder von dem Lack zu bestaunen.
Seid ihr auch so verliebt in den Lack wie ich? Oder wäre ein anderer Kandidat aus der Kollektion eure erste Wahl?

2 Kommentare

    • Absolut.
      Der Sommernachtstraum wird jetzt mein Favorit, wenn es mal etwas „erwachsener aber nicht langweilig“ sein soll/muss. Nicht so direktes „In your Face“-Holo wie der Major, aber so ein bisschen „Hey, ich bin ja doch auch ganz peppig“-Gefunkel. Me likey. <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.