Beauty Bigbang || Weihnachtsnailart

Werbung // Produktsponsoring von Beauty Bigbang

Hallo ihr Lieben,
wisst ihr, was richtig schön ist? Überraschende Nailmail-PR vor Weihnachten. Generell PR freut mich ja, aber wenn sie dann so unverhofft kommt, gleich doppelt. Mein Nailartherz hüpfte also freudig im Kreis, als mich vor zwei Wochen ein pickepackevolles Paket von Beauty Bigbang erreichte – randvoll gefüllt mit Stampingplatten und Nailartpinseln. Yay-hay-hay, sag ich da nur! Noch besser wurde es dann, als ein Teil der Platten genau richtig für die Weihnachtszeit waren – enthalten war nämlich unter anderem dieses fünfteilige Weihnachts-Stampingplatten-Set*. Und damit habe ich das heutige Nailart gezaubert. Los gehts!

Die Basis
Bei dieser Nailart gab es mal wieder ein gemischtes Farbentriumvirat auf den Nägeln.
Auf Zeigefinger, Ring- und kleinem Finger schaffte es der Misslyn White Sensation. Dieses hübsche, goldschimmernde Weiß hatte ich letztes Jahr schon mal bei meinem Weihnachtswatermarble benutzt – er ist einfach wie geschaffen für diese Festivität, oder nicht? Lackiert habe ich hier drei dünne Schichten.
Den Mittelfinger ziert Get Dressed, ebenfalls von Misslyn, ein bezauberndes metallisches Grau. Lange stand er in meiner Schublade, ich verstehe gar nicht, warum. Get Dressed deckt nämlich eigentlich schon in einer einzigen Schicht. Lediglich aus Komfortgründen kam noch eine zweite darüber, ihr kennt das ja.
Den Abschluss auf dem Daumen bildet der blaue Metallic-Stampinglack* von Beauty Bigbang, den ich euch hier schon ausführlich gezeigt hatte. Der Auftrag war sehr angenehm, Stampinglack-gemäß ein Onecoater, aber auch hier durften zwei Schichten ran. Ich habe sogar extrasuperduperdoll aufgepasst, nichts auf die Nagelhaut zu malen, ich glaube, das hätte mördermäßig rumgesaut.

Die Nailart
Für mein Weihnachtsdesign suchte ich mir zwei Platten aus dem oben verlinkten Fünferset aus: die BBB-XL032 und die BBB-XL033.
Davon stempelte ich zunächst mit dem weißen* bzw. blauen* Stampinglack auf einen Weihnachtsschriftzug bzw ein kleines Schneegestöber auf Daumen und Ringfinger.
Für den Mittelfinger nahm ich zunächst mit dem weißen Stampinglack* von Beauty Bigbang das Pullundermuster auf den Stamper, von dem ich jede zweite Reihe mit dem blauen Stampinglack* ausmalte. Dafür wählte ich einen kürzeren Pinsel aus dem fünfteiligen Pinsel-Dotting Tool-Kombiset*, das ebenfalls mit im Paket war. Nach einer kurzen Trockenzeit übertrug ich das Reverse Stamping dann auf den Nagel.
Für Zeige- und kleinen Finger fertigte ich mir ebenfalls zwei identische Reverse Stampings an. Dafür wählte ich den schwarzen Stampinglack* von Beauty Bigbang sowie den Misslyn My Shiny Red, mit denen ich das Candy Cane-Streifenmuster erzeugte.  Auch die feinen Streifen waren mit dem Nailartpinsel* kein Problem.

Das Finish
Nachdem die Stampings alle gut getrocknet waren, versiegelte ich noch alles mit dem Stickergigant Nachspiel Mach’s Matt. Dadurch kommt der goldene Glow vom weißen Misslyn nochmal richtig zur Geltung. Und dass der blaue Stampinglack* in mattiert einfach wahnsinnig gut aussieht, muss ich euch wohl eher nicht mehr erzählen, oder? 😀
Seid ihr auch schon in Weihnachtsstimmung? Bei mir dauert es dieses Jahr ehrlich gesagt echt lange. Könnte daran liegen, dass es hier noch kein bisschen geschneit hat – von anhaltendem Frost ganz zu schweigen. Ich hoffe, dass sich da noch was tut die kommende Woche *lach*

*alle mit einem Sternchen markierten Artikel wurden mir kosten-&bedingungslos von Beautybigbang.com zur Verfügung gestellt (PR Sample). Die Bewertung der Produkte spiegelt ausschließlich meine eigene Meinung wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.