Nailart || La La Mandala

[Werbung // Produktsponsoring durch ANNY & MoYou]

Hallo ihr Lieben,
es wird weiter fleißig genailartet auf dem Blog. Wenn ich mal in Fahrt bin, dann gibt es kein Halten mehr – oder so ähnlich. Das heutige Design sollte ursprünglich ein weiteres Valentinstagsdesign für dieses Jahr werden – nachdem es am Ende aber gar nicht mehr so herzig aussah, beschloss ich, es einfach ein paar Tage später zu zeigen. Wird ja nicht schlecht, wie man so schön sagt. Durch die Farbwahl passt die Nailart trotzdem auch zum einsetzenden Frühling, vielleicht kann ich ja damit den ein oder anderen Krokus hervorlocken 😉

Die Basis – ANNY Girl’s Gang*
Nachdem ich euch hier ja die Lacke schonmal einzeln (und zum Großteil ja nur auf Swatchsticks) gezeigt hatte, seht ihr heute den sheer-schimmernden Girl’s Gang* nun auch auf dem Nagel. Da ich einen etwas leichteren Look haben wollte, kam mir die schwache Deckkraft gerade recht. Obwohl ich von der Art Lack ja nicht unbedingt der größte Fan bin, war der Anblick sogar einigermaßen erträglich *lach* außerdem hat Girl’s Gang einen ganz witzigen Clou, den verrate ich euch aber erst später. 😉
Lackiert habe ich hier zwei Schichten, die auch recht rasch trockneten. Dank des abgerundeten Pinsel konnte ich auch sehr leicht meiner Nagelrundung folgen, sodass Cleanup kaum nötig war. Durch die Sheerness war das sowieso etwas tricky, ich habe kaum gesehen, ob ich Lack wegnehme und die wie Lackkante eigentlich aussieht. Aber vielleicht werden meine Augen auch einfach nur alt, wer weiß das schon?

Die Nailart – MoYou Mandala-15**
Wie eingangs erwähnt, sollte die Nailart eigentlich Valentinstag-bezogen sein. Ich hatte Anfang des Jahres nämlich den “Match your Earring”-Contest bei MoYou gewonnen, und als Gewinn gab es neben den beiden von mir ausgesuchten Platten auch noch zwei geheime Überraschungsplatten obendrauf. Eine davon war die brandneue Mandala-15**, die mit hübschen Ornamentherzen und kleinen Verzierungen aufwarten konnte.
Schon beim Unboxing war klar: das ist was für den 14. Februar! Als dann eben auch noch die La La Life-Kollektion* eintrudelte, war die richtige Kombination schnell gefunden. Also bastelte ich mir mit dem MoYou White Knight sowie On Mondays we wear Pink*, La La Life* und Shopping is my Cardio* von ANNY aus den Herzen verschiedene Reverse Stampings.
Als ich diese dann aber auf den Nägeln platzierte, musste ich feststellen, dass man von der ursprünglichen Herzform eigentlich gar nichts mehr erkennen kann. Hmpf. Also doch nix mit Valentinstag, wie mir scheint. Da mir der Look aber dennoch gefiel, versiegelte ich die Stampings noch mit einem No Smudge Topcoat sowie dem essence Matt Matt Matt-Topcoat. Im Zuge dessen wurde der kühle Schimmer von Girl’s Gang* richtig nach vorne geholt und mir schien, dass sich die Deckkraft des Lackes dadurch irgendwie erhöht hat (wenn ihr versteht, was ich meine). Irgendwie verrückt.
Durch diesen etwas dominanteren Kontrast gefällt mir das Design sogar noch ein bisschen besser – euch auch? Hattet ihr eigentlich schon mal eine Designidee, die im Nachhinein ganz anders aussah als ursprünglich gedacht, und trotzdem richtig cool war? Wie geht ihr mit solchen Nicht-Nailfails um? Fotografiert ihr sie trotzdem mal, so “für alle Fälle”? Oder lackiert ihr das dann direkt wieder ab?

*diese Produkte wurden mir kosten-&bedingungslos von ANNY Cosmetics zugeschickt. Die Bewertung der jeweiligen Produkte entspricht zu 100% meiner persönlichen Meinung.
** dieses Produkt wurde mir im Rahmen einer Gewinnspielausschüttung kosten-&bedingungslos von MoYou London überlassen.

4 Kommentare

  1. Na das ist ja eine coole Kombi! Schimmer- und Cremelack. Wie hübsch! Also mir passiert das auch. Aber ich mach es dann zumindest zu Ende und dann gucke ich mal, ob ich da noch was draus machen kann. Ist immer ganz unterschiedlich 🙂

    LG Ines

    • Das ist auch eine gute Strategie. Manchmal entpuppt sich der vermeintliche Fail ja dann doch noch zu was Hübschem :-* wobei ich mir bei dir nicht vorstellen kannst, dass du überhaupt Fails produzierst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.