Nailart || A Song of Ice and Fire

[unbeauftragte Werbung // Markennennung]

Hallo ihr Lieben,
heute Abend ist es soweit. Die achte Strophe des Liedes von Eis und Feuer wird gesungen – soll heißen, das großartige Fantasie-Epos Game of Thrones startet in die letzte Staffel. Und dieses Mal wollte ich es mir nicht nehmen lassen, ein passendes Nailart dafür zu lackieren. Gemeinsam mit ein paar anderen Mädels entstand dazu auf Instagram eine internationale Collaboration, die ihr unter #NPAsForTheThrone bzw. #BraceYourselfNPAsAreComing anschauen könnt. Wenn ihr neugierig seid, wie ich meine Version kreiert habe, lest schnell weiter. Aber Achtung, es könnte Spoileralarm herrschen 😉

Die Basis – es bleibt nackig
Wer Game of Thrones kennt, der weiß, dass es (zumindest am Anfang der Serie) eine Menge nackter Haut zu sehen gibt. Folgerichtig habe ich also auf eine farbige Grundierung gesetzt. Dafür kamen zunächst der Trind Nail Balsam* zum Einsatz, im Anschluss gab es eine Schicht ANNY Liquid Nails.
Interessiert euch eigentlich eine Review von dem Trind Nail Balsam*? Beziehungsweise überhaupt mal ein Pflegebeitrag? Dann halte ich Fortschritte und Veränderungen gerne auch bildlich für euch fest 🙂
Nach je einer Schicht war meine Ausgangslage also auch schon fertig, und ich konnte mich den bunten Lacken widmen.

Das Nailart – Das Lied von Eis und Feuer
Ja, das Nailart. Das hat mir ja letztlich doch mehr Nerven gekostet, als ich wollte. Etwa Anfang April kam nämlich bei Clear Jelly Stamper eine Game of Thrones-thematisierte Stampingplatte raus – allerdings waren mir für eine Direktbestellung die Versandkosten zu hoch. Dann fand ich einen europäischen Retailer, der CJS-Platten führt, aber die gewünschte Platte nicht rechtzeitig in den Shop bekam. Ja nun, was also tun? Ich erinnerte mich an diese Nailarttechnik von Marine @marinelp91 und dachte mir, dass das mit entsprechend Farben und Vinyls wohl gut aussehen könnte. 
Zum einen nutze ich hier die Flammen-Vinyls von Lina, zum anderen die Eiszapfen-Vinyls von Svenja, die ich auf meine Nailartmatte klebte. Und dann ging die fröhliche Matscherei auch schon los. Für die Flammenoptik wählte ich den essie Aim to Misbehave als Basis, mit dem trend IT UP no.1 040 sowie dem trend IT UP Touch of Satin 020 zog ich die Schlieren. Für die Eiszapfen war der KIKO #214, die Basis, für die Schlieren wählte ich die Catrice ICONails I need Vitamin Sea und Me, Myself and my Polish.
Sobald die Optik zufriedenstellend war, kam das Vinyl natürlich sofort weg. Nachdem die Lacke trocken waren, lackierte ich über alles je eine Schicht des essence The Gel Polish 01 absolute pure. Dadurch ließen sich die Decals mit Hilfe eines Stampers sehr schön auf die Nägel übertragen. Noch ein wenig Cleanup, und schon konnte ich eine Schicht des trend IT UP UV Powergel Matte Top Coats auftragen. Durch die Klarlackschicht waren meine Flammen bzw. Eiszapfen perfekt vor Verschmierungen geschützt (wobei das in diesem Fall wohl auch nicht allzu dramatisch gewesen wäre).
Und schon sind meine Game of Thrones-Nägel fertig. Ich muss ja zugeben, dass gerade die Flammennägel extrem an Lauras Fancy Frenchies erinnern – aber mal ehrlich, wie hätte ich die Flammen auch sonst platzieren sollen? Vom Halbmond in Richtung Nagelspitze wäre ja irgendwie falsch gewesen, oder? Man könnte hier ja fast von einem gezwungenen Copycatdesign reden, da hab ich ja schon allerhand Erfahrungen mit *hust*
Seid ihr auch bereit für die letzte Staffel? Was glaubt ihr, wer wird am Ende auf dem Eisernen Thron sitzen? Mit wem fiebert ihr am meisten mit? Und was fürchtet ihr mehr – den Kampf gegen die weißen Wanderer oder der Kampf Jonerys gegen Cersei?

*bei diesem Produkt handelt es sich um ein Messegoodie der Beauty 2019 in Düsseldorf, das mir von Trind kosten-&bedingungslos zur Verfügung gestellt wurde.

5 Kommentare

  1. Oh man ich kann es gar nicht mehr erwarten o.O Heute abend geht’s los. Das Hause Lackschaft ist bereit. Tatsächlich bekomme ich am meisten Herzflattern, wenn ich daran denke, dass Viserion nun für die weißen Wanderer kämpft. Eigentlich bin ich für Jon Schnee auf dem Thron, aber das wäre irgendwie zu rechtmäßig. Zudem wäre damit Daenerys unglaublicher Weg von einem jungen Mädchen in Opferposition zu einer gerechten, starken und unabhängigen Frau mal eben völlig verpufft. Ich bin also unschlüssig und gespannt!
    Dein Nailart ist sehr schön geworden. Sehr pfiffig mit dieser Nagellackschmiermethode. Ich glaube aber, dass eine glänzende Variante edler gewesen wäre (:

  2. Das ist echt schön geworden. 🙂
    Mein Freund und ich haben auch geguckt, die zweite Folge müssen wir allerdings noch. 😉
    Ich bin gespannt, was noch so passiert und wie alles endet. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.