Best of 2019 || Der Nailart-Jahresrückblick

Hallo ihr Lieben,
nur noch drei Mal schlafen, und das Jahr 2019 ist so gut wie Geschichte. Wieder einmal sind die letzten 365 Tage wie im Fluge vorbeigezogen, und bereits zum dritten Mal haben sich ein paar Bloggerinnen zusammengetan, um die vergangenen 12 Monate Revue passieren zu lassen. Dazu zeigen wir euch die drei von euch Leser*innen meistgeklickten Nailartbeiträge und im Anschluss unsere persönlichen Top 3. Ich finde es immer wieder spannend zu sehen, was bei euch eigentlich gut ankommt, und wo eure und meine Meinung auseinandergehen. 

Wenn ihr bereit seid für diese kleine Zeitreise durch das Jahr 2019, dann geht es jetzt los!

Eure meistgeklickten Beiträge
Auf Platz 3 schaffte es das minimal-elegante Design aus der Ypslackiertchallenge, die dieses Jahr ja das erste Mal auf dem Blog stattfand. Wie viele andere der Teilnehmerinnen hatte auch ich richtig Schwierigkeiten, mich wirklich auf ganz ganz wenig Design einzulassen. Aber wie sagt man so schön: man wächst an seinen Aufgaben und ich glaube, da können wir alle uns mal gegenseitig auf die Schulter klopfen.
Der zweite Platz gehört ebenfalls zur Ypslackiertchallenge – mein monochromes Drip Marble-Design hat es euch ziemlich angetan, es liegt auch nur ganz knapp vor Platz 3. Obwohl es nicht unbedingt meine präferierte Farbgruppe war, mochte auch ich das Design sehr und der Plan, mehr Drip Marbles zu machen, steht für 2020 definitiv ganz weit oben auf der To Do-Liste.
Kommen wir zu Platz 1 – einmal Trommelwirbel bitte – es ist: die Herbststimmung aus der Ypslackiertchallenge! Dieses Design mochte ich auch richtig richtig doll – von Basislack bishin zur Nailart und dem matten Finish war einfach alles dabei, was mein kleines Nailartherz höher schlagen lässt. Und wenn ich der Statistik Glauben schenke, mochtet ihr es auch sehr. Vielen vielen Dank dafür, dass ihr ein lila Design auf Platz 1 des diesjährigen Rankings geklickt habt
Und nun kommen wir zum wohl schwierigeren Teil des Nailart-Jahresrückblicks: meine persönlichen Top 3 stehen an. Und ich lüge nicht, wenn ich sage, dass es mir wieder einmal sehr sehr schwer gefallen ist. Denn ich zeige hier ja nur Nailarts, die mich persönlich selbst überzeugt haben und „zeigewürdig“ waren – da seine drei Lieblinge herauszupicken, ist keine leichte Übung. 

Platz 3 – der Herbstkakao
Obwohl dieses Nailart noch gar nicht allzu alt ist, ging mein Weg irgendwie nicht an ihm vorbei. Ob es an der Symbiose der Farben und Motive liegt, oder weil es ein weiterer Grundstein in meiner „Ich mag jetzt doch auch irgendwie Brauntöne“-Erkenntnis war – ich finde, das Nailart muss sich nicht verstecken.
Platz 2 – das Holomania-Marble
Ihr wisst ja, dass ich Marble-Designs, und im Besonderen Watermarbles, sehr liebe – mindestens genauso sehr, wie ich Holo liebe. Und lange lange hatte ich Probleme damit, Hololacke zu marblen. Dass mir das im Beitrag zur Frischlackiertchallenge dann jedoch endlich gelungen ist, freut mich noch heute – und damit hat sich mein Holomania-Marble den zweiten Platz mehr als verdient. Und sind wir ehrlich: ein lilanes Design muss doch in meine persönlichen Top 3, oder nicht?
Platz 1 – die Sunrise Tiles
Ich kann euch nicht genau sagen, woran das liegt, aber dieses Nailart ist einerseits so simpel – ein Gradient mit weißem Stamping – aber dennoch ist es für mich DAS Design des Jahres. In meinem Bilderordner für Instagram tummeln sich noch immer ein, zwei Fotos davon, und ich schaffe es nicht, sie zu löschen weil ich mir jedes Mal denke „Ne, die willste eigentlich doch nochmal zeigen irgendwann.“ Und das schaffen tatsächlich nicht viele Designs. Ich mag, selbst im Winter noch, die Wärme, die von dem Design ausgeht. Der supersanfte Farbübergang, der für sich allein schon ein echter Hingucker war. Und dann das nahezu perfekte Stamping obendrauf – keine Wackler, kaum Löcher in den Linien, die Grafik an sich…ich gerate schon wieder ins Schwärmen.
~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
Das war er also, der kleine aber feine Nailartrückblick für 2019.
Wie immer fiel mir die Wahl der persönlichen Top 3 nicht leicht und dennoch habe ich es mir fest zum Ziel genommen, im kommenden Jahr wieder mehr Nailarts zu lackieren und nicht mehr so viele Swatches. Ich habe Bock auf mehr Nailartvideos, auf mehr Tutorials und Designs. Ich hoffe sehr, dass ich dieses Vorhaben auch tatkräftig umsetzen kann, vielleicht hilft es mir, wenn ich mich an weitere Nailartchallenges halte und dort das ein oder andere Thema lackiere (auch wenn mein innerer Monk allein bei dem Gedanken schon laut aufschreit…). Und wer weiß, vielleicht kommt es ja sogar zu einer zweiten Runde der Ypslackiertchallenge?

Ein bisschen amüsant finde ich an dieser Stelle, dass sich die Top 9 der meistgelikten Bilder auf Instagram so komplett von den meistgeklickten Beiträgen hier auf dem Blog unterscheiden:
Könnt ihr euch einen Reim darauf machen, wieso das so ist? Mich fasziniert das Jahr für Jahr aufs Neue.

Wer jetzt immer noch nicht genug vom Jahr 2019 hat, der kann gerne bei diesen Mädels noch vorbeischauen – ich bin schon selber ganz gespannt, welche Beiträge es dort ganz nach oben geschafft haben.

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter


Was bleibt mir am Ende noch zu sagen? DANKE, dass ihr nach wie vor hier auf dem Blog vorbeischaut und meine Beiträge lest und kommentiert. Ich weiß ja selbst von mir, dass sich vieles der Bloggerwelt mittlerweile eigentlich auf Instagram abspielt, daher seid ihr, meine lieben Blogleser*innen, mir umso wichtiger und ohne euch, eure Kommentare und den Austausch, wäre hier sehr schnell ziemlich tote Hose und das Bloggen wäre wirklich nur noch eine private kleine Sammlung für mich. Daher: DANKE, dass ihr da seid und DANKE, dass wir alle das gleiche Hobby teilen. Ihr seid toll.
Ich wünsche euch von Herzen einen wundervollen und guten Rutsch ins neue Jahr, lasst das Jahr so ausklingen, wie ihr es gern mögt und alles alles Liebe und Gute für 2020.

Eure Yps.

6 Kommentare

  1. Also ich finde es ja spannend, dass weder dein Lieblingsdesign noch die meistgeherzten Insta Beiträge Lila sind. Das gibt mir doch zu denken 😉 Mir hat das Herbsdesign zu deiner Challenge auch suuuper gut gefallen und es ist zu Recht meist geklickt. Deine Challenge war der Knaller! Vielen lieben Dank dafür. Freue mich auch auf ein tolles Nailart Jahr mit dir – mit euch allen. Ich drück dich!

    • Tjaja, manchmal überrasche ich mich doch selber 😀 Ich habe 2019 gefühlt aber auch nicht soviel Lila/lila Nailarts gemacht…da wurde die Auswahl zwangsweise etwas bunter 😀

  2. Und ich hätte schwören können, dass das blau weiße Fliesendesign dabei ist. Das war unglaublich schön ♥ Das monochrome Dripmarble war auch so toll und die Herbststimmung erst! Pow Pow Poooow! Matt und Flakies sind der knaller.
    Ich freue mich sehr auf das nächste Jahr mit dir an meiner Seite. ♥

    • Ja, die blauen Fliesen. Die waren tatsächlich schön aber so…simpel? 😀 Ich war nicht sicher ob sie eines Top3 würdig waren. Auf dem vierten Platz hätte ich sie aber wohl eingeordnet 🙂

  3. Da hat sich oben über dem Titelbild ein kleiner Fehler eingeschlichen – wir machen eine Zeitreise durch 2019 und nicht 2020. 😉
    Deine Design Auswahl ist wirklich schön. Herbststimmung ist so ein tolles Design und ein perfektes Stamping wie bei Sunrise Tiles muss auf jeden Fall gewürdigt werden. ♥
    Ich freue mich auf nächstes Jahr mit vielen schönen Designs von dir! 🙂

Schreibe einen Kommentar zu Ida Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.