frischlackiertchallenge || Summer Lovin‘

[unbeauftragte Werbung // Markennennung; enthält PR Sample]

Hallo ihr Lieben,
ich mag es kaum schreiben, aber man muss der Wahrheit ins Auge sehen: heute gibt es das letzte Thema für die Frischlackiertchallenge Mai/Juni 2020. Wo bitte sind die letzten neun – NEUN – Wochen geblieben? Wir haben doch erst gestern den Frühling Willkommen geheißen und jetzt herrscht draußen schon der heiße Sommer? Das geht doch nicht mit rechten Dingen zu! Nichtdestotrotz möchte Steffi zum Abschluss unsere Designs zum Thema Summer Lovin‘ sehen und ich würde sagen, wir legen jetzt auch los!

Die Basis – ANNY Nothing
Vermutlich fühlt ihr euch in einer Zeitschleife gefangen, wenn ich hier jetzt wieder mit dem Gleichnis der weißen Künstlerleinwand ankomme – ja, ich weiß, die Phrase ist so ausgelutscht wie eine leckere Eiswaffel bei dem Wetter, aber es passt einfach immer wieder. Beim heutigen Design dient der ANNY Nothing aber auch wirklich nur als farbintensiverende Basis, weshalb es auch nicht so tragisch war, dass der Auftrag nach zwei Schichten immer noch ein wenig fleckig war.
Ich bin mir auch nicht sicher, ob es am fortgeschrittenen Alter des Lackes liegt oder doch an einem neuen Pflege-Basecoat-System, das ich aktuell teste, auf jeden Fall hat Nothing lange zum Trocknen gebraucht und auch nach Fertigstellung des Designs haben sich die ganzen Lackschichten munter auf dem Nagel herumschieben lassen. Das war wirklich seltsam. Aber genug gefaselt von der weißen Base, jetzt geht es weiter mit dem Design!

Das Design – holen wir den Sommer auf die Nägel!
Ich muss an dieser Stelle zugeben, dass ich, wie auch schon letzte Woche, mehrere Anläufe für das Thema brauchte. Ich hatte bereits vor drei Wochen schon ein Design lackiert, dass aber nicht ganz so wurde, wie ich es im Sinn hatte. Da mir damals aber nichts besseres einfiel, hatte ich es vorsorglich mal fotografiert, ganz im Sinne von „Haben ist besser als Brauchen“. Da mir aber, recht kurz vor knapp, noch eine weitere Idee kam, wurde dieses Design mittlerweile in den Papierkorb verschoben. Denn ich entschied mich, mein Steckenpferd herauszuholen und ein Watermarble zu machen.
Verwendet habe ich hierfür die ANNYs Ocean Queen, Sea you Soon und Like Ice in the Sunshine*, der Teil der letztjährigen Sommerkollektion war und hier ausführlicher vorgestellt wurde. Der Kandidat, dem auffiel, dass die Lacknamen wieder super zum Thema passten, bekommt an dieser Stelle einhundert Punkte *dingdingding* Die ANNY-Lacke eignen sich hervorragend zum Watermarblen und ich dachte mir, dass sich ein wildes Kreuz-und-Quer-Muster für das Sommerfeeling doch gut eignen würde, man könnte es als verlaufenen Blaubeer-, Himbeer- und Pistazieneis interpretieren. Oder nicht?
An dieser Stelle habe ich einen klitzekleinen Funfact für euch: Ich habe tatsächlich bisher in jeder Frischlackiertchallengerunde mindestens ein Watermarble-Design gemacht. Mir war das im Vorfeld gar nicht so bewusst, als ich aber meine vergangenen Watermarbledesigns durchgeschaut hatte, ist mir das erst richtig aufgefallen. Daher bin ich ganz froh, dass ich mich letztlich dann doch für ein Watermarble zum Thema Summer Lovin‘ entschieden hatte.
Nachdem ich das blanke Watermarble fotografiert hatte, kam mir noch die Idee, einen scattered Holo-Topper über das Nailart zu geben, um dem Design noch das Sommer-Sonne-Gefunkel mit auf den Weg zu geben. Meine Wahl hierfür fiel, wie eigentlich immer, auf Fairy Dust von ChinaGlaze. So im Nachhinein bin ich mir aber nicht sicher, ob das nicht zuviel des Guten war? Wie seht ihr das? Hätte ich den Holo-Überlack besser weglassen sollen? Oder war er doch die richtige Entscheidung? Ich bin hin und her gerissen….
Wie dem auch sei – ich bin schon ein bisschen traurig, dass die Frischlackiertchallenge nun wieder vorbei ist. Die Themen haben, mal wieder, richtig viel Spaß gemacht, obwohl sie mich in dieser Runde manches Mal schon richtig dolle gefordert haben. Ein letztes Mal wird mich nun also der Weg zu Steffis Beitrag und der Galerie führen, ich bin schon sehr gespannt, was sie zum Abschluss lackiert hat.

*bei diesem Produkt handelt es sich um ein bereits gezeigtes PR Sample.

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.